Haltbar machen Haltbar machen

Lebensmittel selber haltbar machen hört sich für viele Menschen recht altertümlich an. Sind doch Lebensmittel jederzeit in allen erdenklichen Verarbeitungsstufen im Supermarkt erhältlich. Sicher, das sind sie, aber was bekommt man da? Bestenfalls einheitliche Industrienahrung, versetzt mit einer mannigfaltigen Auswahl an Chemikalien die mit Lebensmitteln eigentlich gar nichts zu tun haben sollten.

Ein gutes Geschäft für die Industrie, ein ganz[......]

weiterlesen … >>

Verlag gesucht?

Sie haben ein Buch geschrieben und suchen nun einen Verlag? Das ist nicht ganz einfach, die großen etablierten Verlage wollen in der Regel keine unverlangt eingesandten Manuskripte, ja beachten sie nicht einmal.

Sind Sie also nicht ohnehin schon berühmt, haben Sie wenig Chancen einfach so einen Verlag zu finden. Vielleicht können wir Ihnen helfen, denn das Team von der-buchleser.de hat die Kontakte die Sie brauchen.

Melden Sie sich einfach per Email bei uns: info@der-buchleser.de

Über diese Seite ...

Auf dieser Website werden Rezensionen der verschiedensten Bücher veröffentlicht. Die jeweiligen Autoren haben die Bücher gelesen und verfassen die Rezensionen nach ihrem eigenen Gutdünken.

Das Ergebnis dieser Rezensionen stellt somit die subjektive Meinung des jeweiligen Autors dar. Diese wird nicht vom Betreiber der Seite beeinflusst und erst recht nicht von den Verlagen. Zu jeder Rezension gibt es einen Link zu einem oder zu mehrern Onlinehändlern die die Bücher führen. Diese Links sind jeweils separat gekennzeichnet und werden von der Redaktion automatisch eingefügt

Haben Sie Fragen zum Portal, melden Sie sich einfach per Email bei uns: info@der-buchleser.de

News

Die Frankfurter Buchmesse 2013 – ein Rückblick

Jeder der auch nur irgendwie mit Büchern, Verlagen oder Literatur zu tun hat, dürfte sie kennen. Die Buchmesse, die jedes Jahr im Oktober in Frankfurt stattfindet. So auch dieses Jahr wieder, zwischen dem 9. und 13. Oktober.

Fünf Tage lang ging es wieder um Bücher und Medien. Mehr als 9000 Journalisten kamen nach Frankfurt, darunter im Vergleich zum letzten Jahr 17 Prozent mehr aus dem Ausland. Das belegt die steigende internationale Relevanz der Messe.

Es waren etwa 7300 Aussteller aus 100 Ländern vertreten, was die Veranstaltung zur größten ihrer Art weltweit macht[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

“BuchWien 12″ eröffnet

Am 21. November 2012 wurde die internationale Buchmesse “BuchWien 12″ durch den Hauptredner Carl Djerassi eröffnet. Die internationale Buchmesse ist die größte Einzelveranstaltung der Branche in Österreich.

Um 19.00 Uhr wurde die Messe zunächst für Vertreter der Presse und geladene Gäste eröffnet, während die Tage vom 22. bis 25. November für das Publikum aus aller Welt freigegeben sind.

Der Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels (HVB) sprach in seiner Eröffnungsrede über die verhalten positive Entwicklung des österreichischen Buchmarktes, aber[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Die schönsten deutschen Bücher 2012

Die „Stiftung Buchkunst“ vergab insgesamt 25 Büchern den Titel “Die schönsten deutschen Bücher 2012″. Als Kriterien dienten Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung der Bücher.[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

E-Books billiger als Print

E-Books sind auf dem Vormarsch. Ein Grund dafür sind sicher die Preise. Für ein E-Book müssen im Schnitt ca. 18 Prozent weniger als für gedruckte Ausgabe bezahlt werden.
Nach einer Auszählung des Börsenblatts liegen die 20 E-Books im Belletristik-Ranking im Schnitt 19 Prozent unter dem Verkaufspreis der jeweils billigsten Printausgabe.[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Neuer E-Book-Reader

Die Angebotspalette an E-Book-Reader ist um einen Kandidaten reicher. Der neue E-Book-Reader Liro Ink liegt in den Buchhandlungen zum Verkauf bereit.
Er ist nur 200 Gramm leicht, verfügt über ein 6-Zoll-Digital-Ink-Display und einen internen Speicher von 4 GB.[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Belletristik & Unterhaltung

Das geliehene Kind

Das geliehene Kind

“Lassen Sie es mich Ihnen gleich zu Anfang sagen: Es gibt zwei Dinge, vor denen ich wirklich Angst habe: ein Kind zu bekommen – und zu fliegen”.

Um das Fliegen kommt die indische Sozialarbeiterin Simran Singh allerdings nicht herum, denn sie muss einigen Freunden helfen eine schreckliche Sache aufzuklären und dieser Auftrag führt sie nun mal nach London.

Mit dem Kinderkriegen hat sie es allerdings nicht so eilig, immerhin hat sie ja schon eine 15-jährige Adoptiv[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Kinder- & Jugendbuch

Klatschspiele

Klatschspiele

Kinder müssen spielen. Das weiß jeder, möchte man meinen. Zumindest in Pädagogenkreisen ist man sich des Wertes des Spielens für die kindliche Entwicklung sehr wohl bewusst. Und natürlich weiß das auch die Industrie und bringt Jahr für Jahr immer ausgeklügeltere Spiele auf den Markt, die ihre jungen Kunden in ihren Bann ziehen sollen.

An sich ja nicht verkehrt, aber viele Spielzeuge verfehlen ihren Zweck völlig. So nett ein Gameboy auch sein mag, aber eine besonders för[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Haus, Heim & Garten

Einfach bezaubernd häkeln

Einfach bezaubernd häkeln

Amigurumi. Bitte was? Ach häkeln! Irgendwie hört sich der Begriff japanisch an und das ist er auch. Genauso wie das Häkeln von Tierchen, Blüten, Törtchen und anderem Kleinkram. Klar, so etwas muss ja fast schon aus Japan stammen. Nach Origami und Boshi gibt es nun eben Amigurumi.

Das Häkeln an sich ist ja zumindest nicht neu, es kommt nur gerade wieder in Mode, was die vielen Bücher darüber erklärt, die gerade auf den Buchmarkt drängen. Nur dieses hier ist irg[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Kochen & Genießen

Haltbar machen

Haltbar machen

Lebensmittel selber haltbar machen hört sich für viele Menschen recht altertümlich an. Sind doch Lebensmittel jederzeit in allen erdenklichen Verarbeitungsstufen im Supermarkt erhältlich. Sicher, das sind sie, aber was bekommt man da? Bestenfalls einheitliche Industrienahrung, versetzt mit einer mannigfaltigen Auswahl an Chemikalien die mit Lebensmitteln eigentlich gar nichts zu tun haben sollten.

Ein gutes Geschäft für die Industrie, ein ganz[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Reise & Länder

Japan – Eine Wirtschaftsmacht erfindet sich neu

Japan – Eine Wirtschaftsmacht erfindet sich neu

Japan rückte in den letzten Jahren vor allem durch die dreifache Naturkatastrophe aus Erdbeben, Tsunami und dem havarierten Kernkraftwerk in Fukushima in das Bewusstsein der westlichen Welt. Vor allem Mitgefühl erntete das Land, natürlich auch finanzielle Hilfe, aber auch Kritik.

Wie konnte es in einem so modern erscheinenden Land wie Japan zu einem derart desaströsen GAU in einem Kernkraftwerk kommen? Alles hätte man erwartet nur das[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Sach- & Fachbuch

Faszinierende Physik

Faszinierende Physik

Der erste Eindruck: Wow, was für ein tolles Buch. Und auch die folgenden Lesestunden enttäuschen nicht. Das Buch von Benjamin Bahr, Jörg Resag und Kristin Riebe zeigt beeindruckende Bilder aus der Welt der Physik. Und auch das Lesbare überzeugt alle, die etwas mehr aus der Welt der Elementarteile erfahren möchten.

Die Lektüre skizziert in kurzen Abschnitten einzelne Themengebiete der alten und modernen Physik. Immer genau nach zwei[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Spiel & Spass

Süße Laternen für Mädchen

Süße Laternen für Mädchen

Jedes Jahr tut sich in Städten und Dörfern an einem bestimmten Tag im Jahr durchaus Sonderbares. Lange glühende Schlangen, bestehend aus vielen kleinen Lichtern, winden sich, von fröhlichen Liedern begleitet, durch die Straßen. Es ist der Martinstag am 11. November.

Neben diversen weiteren Bräuchen an diesem Tag sind es vor allem die Laternenumzüge, die Kinder aller Altersklassen immer wieder begeistern. Jedes Kind hat seine eigene Later[......]

weiterlesen … >>

kommentieren ... >>

Internes, Externes und alles andere

Die Krone der Erschöpfung

„Der Tod beobachtet
Uns Menschen stets…“

„Natürlich. Aber dennoch ist
Er nicht da, während
Wir Menschen da sind:
Zumindest nicht so richtig!“

„Vollkommen korrekt. Und ist
Er plötzlich da, sind
Wir schon ganz woanders…“

„Ja genau, dann sind
Wir zum Glück weg;
Wir Menschen müssen daher
Den Tod keineswegs fürchten!“

„Wir dürfen aber…“

Christoph Gross

kommentieren ... >>