Michael König: Das Urwort. Die Physik Gottes

“Das
In seinem Werk „Das Urwort – Die Physik Gottes“ erläutert der Quantenphysiker Michael König seine hochinteressante Theorie von der Entstehung des Universums und des darauf befindlichen Lebens. Nicht der Zufall ist laut König für die menschliche Existenz und aller übrigen Daseinsformen verantwortlich, sondern eine intelligente Schöpfung, die er als Urwort Gottes bezeichnet.

Auf anschauliche Weise erklärt König seine Urwort-Theorie und belegt sie mit den neusten Erkenntnissen der Physik. Erstmals gelingt es einem Autor die Verbindung von Geist und Materie so umfassend und naturwissenschaftlich fundiert darzulegen, dass selbst Zweifler und Skeptiker am Ende zu dem Schluss kommen müssen, dass es keine „tote“ Materie gibt.

Gelungen verbindet König die bislang getrennten Bereiche von Naturwissenschaft und Religion bzw. Spiritualität. Die Schlüsse, die sich daraus ziehen lassen, sind wirklich beeindruckend. So ist die Urwort-Theorie in der Lage Fragen zu beantworten über die Wissenschaftler schon lange rätseln. So zum Beispiel was dunkle Energie ist und woher dunkle Materie kommt.

Doch nicht nur Wissenslücken in der Naturwissenschaft lassen sich durch die Urwort-Theorie schließen, sondern auch hochinteressante Rückschlüsse über Fragen ziehen, die sich jeder schon einmal gestellt hat. Zum Beispiel: Ist unser Bewusstsein an den physischen Körper gekoppelt? Gibt es ein Leben nach dem Tod? Existiert so etwas wie die Seele?

Zunächst führt der Autor in den ersten beiden Kapiteln in die Welt der Physik ein. Anschaulich werden die Geschichte dieser Naturwissenschaft und die neuesten Erkenntnisse und aktuellen Fragestellungen auf diesem Gebiet geschildert. Leider geht es dabei manchmal so sehr in die Tiefe, dass es für den Verstand von Physik-Laien nicht immer leicht ist den Ausführungen zu folgen. Wer bereit ist darüber hinwegzusehen, findet jedoch in den folgenden Kapiteln eine neuartige Theorie über die Entstehung der Welt und des darauf befindlichen Lebens, die die bisherige materialistische Weltsicht radikal in Frage stellt.

In den letzten Kapiteln beschäftigt sich König damit, welche Auswirkungen diese Theorie auf unser Sein hat. Mutig und konsequent zieht er Schlüsse nicht nur über ein mögliches Weiterleben nach dem Tod, sondern auch über die Möglichkeit den physischen Tod völlig überwinden zu können. Begriffe wie „Erleuchtung“ und „Erlösung“ bekommen dabei eine ganz neue Bedeutung. Es ist davon auszugehen, dass König mit seinen Aussagen über die potentielle Unsterblichkeit der Menschen spalten und zu imposanten Diskussionen anregen wird.

Wer nicht davon abschreckt über Passagen hinweg zu lesen, die dem Verstand von Physik-Laien Schwierigkeiten bereiten könnten, der darf sich über hochinteressante und neuartige Denkansichten freuen, die die Grenzen der momentan vorherrschenden Weltanschauung sprengen können. Ob ihnen das gelingen wird, hängt wohl von der Offenheit des Geistes des einzelnen Lesers ab.
ISBN-10: 3942166119, ISBN-13: 9783942166119
Michael König: Das Urwort: Die Physik Gottes
Scorpio Verlag, 2010, 304 Seiten, Format: 22 x 14,4 x 3 cm
ISBN-10: 3942166119, ISBN-13: 9783942166119

1 Comment

  • Katharina Aichner

    17. Februar 2011 at 16:56

    Habe Ihr Buch Urwort gelesen und fand es hervorragend.
    Sehr interessant fand ich Ihre Aussage ueber die Rohdiamanten,
    und wollte die Firma Des fuenfte Element in Holzkirchen kontaktieren,
    leider ist dies unmoeglich. Wo kann ich mich hinwenden um
    Rohdiamanten zu bekommen.
    Vielen Dank fuer Ihre Bemuehung und gruesse Sie freundlich.
    Katharina

Post a Comment