Liebende bleiben

Ich habe schon einige „Erziehungs“-Bücher von Jesper Juul gelesen und bin jedes Mal von seiner besonnenen Art und von seinen Ansichten begeistert. Seine Ansätze finde ich klasse, und ich versuche, sie in die Erziehung unseres Kindes einfließen zu lassen, auch wenn das nicht immer so einfach ist. Ich bin eben doch ganz anders aufgewachsen und erzogen worden, und das hat sich eingeprägt.

Jetzt gibt es von Jesper Juul ein Buch, das sich an die Eltern als Paar wendet: „Liebende bleiben. Familie braucht Eltern, die mehr an sich denken.“

Jeder, der ein Kind oder mehrere hat, weiß, dass es nicht einfach ist, vor allem mit Kleinkindern an sich selbst und dann noch an das Liebespaar, das man einmal war, zu denken. Zu leicht wird das an sich selbst denken als Egoismus abgestempelt. Dabei kann ich für die anderen nur sorgen, wenn es mir selbst gut geht, was bedeutet, ich muss zuerst an mich selbst denken.

Aber nicht nur sich selbst lässt man mit Kindern nur zu leicht auf der Strecke, auch das Liebespaar, das man einst war, weicht schnell ausschließlich einem Elternpaar. „Beziehungsglück ist Familienglück“ sagt hier Jesper Juul. Wenn es den Eltern gut geht, geht es den Kindern auch gut. Kinder spiegeln das Verhalten ihrer Eltern wider.

In diesem Buch werden verschiedenen Gespräche mit Eltern widergegeben, die Jesper Juul genau so geführt hat. Es vermittelt also nicht theoretische Ansätze, wie es sein könnte, sondern zeigt an konkreten Fällen, was man tun kann. Und dass es ganz verschiedene Familien sind, die hier den Rat von Jesper Juul suchen, macht das Buch äußerst reizvoll und informativ. Eltern, die sich in Erziehungsfragen nicht einig sind, kommen hier genauso zu Wort, wie Eltern, die freiberuflich zu Hause arbeiten, Eltern, die aus verschiedenen Kulturkreisen kommen, oder auch Eltern, die geschieden sind. Ein buntes Sammelsurium aus verschiedensten Ausgangssituationen, in denen sich viele wiederfinden können.

Zu jedem „Fall“ gibt es eine kurze Einleitung in das Problem, das ausführliche Gespräch von Jesper Juul und den Eltern und eine kurze Zusammenfassung der Tipps, die Jesper Juul für die jeweiligen Eltern hat.

Ergänzt wird das Buch durch ein paar Exkurse zu exponierten Themen, wie Wut, die intuitive Verbindung zwischen Kind und einem Elternteil, die Auswirkung des Verhältnisses der Eltern auf die Kinder und den Umgang mit einer Trennung der Eltern. Fasziniert hat mich vor allem die intuitive Verbindung, ein Phänomen, das Jesper Juul durch jahreslange Beobachtung herausgefunden hat.

Das Buch ist wieder einmal ein wunderbares Buch vor allem für frischgebackene Eltern, die nach anderen Wegen der Erziehung suchen.

Jesper Juul: Liebende bleiben
Beltz, 2017, 251 Seiten, Format: 13,9 x 2,5 x 22,1 cm
ISBN-10: 340786440X, ISBN-13: 978-3407864406

Unterstütze den Buchhandel vor Ort und kaufe beim Buchhändler deines Vertrauens, auch online unter www.genialokal.de.

No Comments

Post a Comment