Maar, Paul

M

Paul Maar, 1937 in Schweinfurt geboren, studierte in Stuttgart Malerei und Kunstgeschichte und war – bevor er freier Schriftsteller wurde – zunächst freier Maler und Kunsterzieher. Inzwischen zählt Paul Maar zu den bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren und erhielt viele Auszeichnungen, u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis, 1996 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk und 1998

Maaz, Hans-Joachim

M

Hans-Joachim Maaz ist Psychiater und Psychoanalytiker. Er arbeitet als Chefarzt in der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik des Diakoniekrankenhauses in Halle. Werke von Hans-Joachim Maaz: Die Liebesfalle

MacDonald, Matthew

M

Matthew MacDonald ist Programmierer und Buchautor. Er studierte Englische Literatur und Theoretische Physik, ist allerdings als Autor tätig. Er schrieb mehrere Handbücher der „Missing Manual-Reihe“, sowie zahlreiche Bücher zu Excel, Access und zur Website-Entwicklung und zur .NET-Programmierung. Werke von Matthew MacDonald: Dein Gehirn – das fehlende Handbuch

Machfus, Nagib

M

Nagib Machfus wurde am 11. Dezember 1911 als jüngstes von sieben Kindern in Gamalija, einem der ältesten Viertel von Kairo geboren. Sein Vater war ein kleiner Regierungsbeamter. 1924 zieht die Familie in ein Viertel um, das überwiegend von Ägyptern aus dem Mittelstand bewohnt wird. Für Machfus wird diese Umgebung nicht nur Mittelpunkt seines Lebens, sondern

Mader, Günter

M

Günter Mader ist freier Architekt in Ettlingen, Baden. Zwischen 1995 und 2000 lehrte er Geschichte der Gartenkunst an der Fachhochschule Nürtingen, seit 1998 ist er als Dozent für Freiraumplanung an der Hochschule Karlsruhe tätig. Er realisiert Architektur- und Gartenprojekte im In- und Ausland und hat zahlreiche Buch- und Zeitschriftenpublikationen vorgelegt. Werke von Günter Mader: Bodenbeläge

Maderski, Monika Maria

M

Monika Maderski wurde am 16. März 1967 in der Schweiz geboren und lebt mit Ihren zwei Kindern in Luzern. Ihre Eltern haben in ihr seit der Kindheit das Interesse an Philosophie, Kunst und Kulturen geweckt und gefördert. Zunächst studierte sie Ethnologie in Zürich, arbeitete später dann als Arztsekretärin. Im Alter von 42 Jahren musste sie

Magnadóttir, Marta Hlín

Marta Hlín Magnadóttir stammt aus einem kleinen Fischerdorf an der isländischen Westküste. Sie war Klavierlehrerin bevor sie zu schreiben begann. Birgitta Elín Hassell lernte sie an der Universität kennen gründete mit ihr 2011 einen Kinder- und Jugendbuchverlag. Gemeinsam entwickelten sie die Idee für die Serie „Dämmerhöhe“. Marta lebt mit ihrer Familie in Reykjavik. Werke von

Magnum Photos

M

Die unabhängige Fotoagentur Magnum Photos wurde am 27. April 1947 von vier Fotografen in Paris gegründet. Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, David Seymour und George Rodger wollten damit ihre Rechte an ihren Bildern gegenüber den großen Magazinen und Agenturen besser durchsetzen. Der Legende nach war eine Magnumflasche Champagner der Namensgeber für die Agentur. Der Zeitpunkt der

Maier-Solgk, Frank

M

Frank Maier-Solgk wurde 1959 in München geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte in München und Heidelberg und promovierte mit einer Arbeit über Robert Musil. Er ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen zu Architektur, Städtebau, Gartenkunst, Kunst- und Kulturgeschichte, zu denen er Beiträge in Tageszeitungen und Fachzeitschriften wie „Die Welt“, „FAZ“, „Baumeister“, „k-west“, „Museumskunde“ sowie

Malorny, Dr. Christian

M

Dr. Christian Malorny ist Partner bei McKinsey & Company, Inc. Werke von Dr. Christian Malorny: Kreativitätstechniken