»Ihr Anliegen ist uns wichtig!«: So lügt man mit Sprache

Welche Macht Worte haben, wird erneut klar beim Lesen der Lektüre »Ihr Anliegen ist uns wichtig!«: So lügt man mit Sprache. Mit einem unterhaltsamen Schreibstil und gekonnter Wortwahl zeigen die Autoren Sebastian Pertsch und Udo Stiehl wie sich die Sprache für die eigenen Zwecke eingespannt lässt. Das Buch birgt eine Fülle an Beispielen, wie Worte

1000 Heilige Orte

„Die Lebensliste für eine spirituelle Weltreise“, so der Untertitel des Buches. Heilige Orte, das klingt spannend. Auch wenn man nicht an einen bestimmten Gott glaubt, religiös ist oder gar regelmäßig in die Kirche geht. Heilige Orte üben dennoch eine gewisse Anziehungskraft aus und sei es nur, weil der Ort gelegentlich in den Medien auftaucht wie

111 Deutsche, die man kennen sollte

Es gibt viele berühmte Deutsche. Konrad Adenauer gehört dazu, Caspar David Friedrich, Otto von Bismarck, Johann Sebastian Bach, Heinrich Heine, Martin Luther, Albert Einstein. Das sind wohl einige der bekanntesten aus den Bereichen Politik, Musik, Literatur, Religion und Wissenschaft. Aber wem sagen schon die Namen Ernst Arthur Eichengrün, Georg Faust, Theophanu, Uta von Naumburg oder

30 Minuten für den überzeugenden Elevator Pitch

Diese Bücherreihe von GABAL schmückt sich ja damit, dass man diese kleinen, handlichen Bücher innerhalb von 30 Minuten lesen kann. Kann man schon, aber meistens sind es ja Arbeitsbücher, also reichen die 30 Minuten nicht wirklich. Ein paar Stunden sollte man schon auch beim Buch „30 Minuten für den überzeugenden Elevator Pitch“ investieren, um Ergebnisse

33 Erfolgsprinzipien der Innovation

Das wichtigste Vorweg: „33 Erfolgsprinzipien der Innovation“ gibt keine Schritt für Schritt Anleitung wie der Leser zum Innovator wird. Diesen Hinweis geben die Autoren selbst im letzten Absatz ihrer Einleitung: „Dieses Buch soll keine Bedienungsanleitung sein“. Wer das auf Seite 8 liest, hat das Buch bereits gekauft. Wer sich für die Lektüre interessiert, dem sollte

50 Klassiker Mythen

Statt Märchenstunde gibt es nun die Mythenstunde. Viele Mythen aus der griechischen Antike begleiten uns auch heute immer noch im Sprachgebrauch. Welche Geschichte dahinter steckt, wissen aber nur die Wenigsten. Die Sisyphusarbeit, die Achillesferse, die gruselige Medusa oder das becircende Weib und die schöne Helena, immer wieder begegnen uns die mythischen Begriffe. Eine große Rolle

50 Tage lebenslänglich

Ein grauenvoller Raum. Acht Betten plus eines für Intensivfälle. Schlafende, röchelnde, hässliche, stinkende Männer. Dauerlicht, das auch nicht gelöscht wird, als es später draußen Nacht wird. Das ist der Zeitpunkt, als Herr V. langsam realisiert: Ich bin drin. Das ist auch kein Wunder, lange schon ist sein Leben kaputt, die Frau weg, die Kinder weg.

64 Grundregeln Essen – Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte

Dieses kleine, aber feine Büchlein enthält, wie der Titel bereits verrät, 64 Grundregeln über den Bereich der gesunden Ernährung. Welche Lebensmittel gehören zu einer gesunden Ernährung dazu, welche Produkte sollte man besser meiden und wie finde ich mich bei der großen Vielzahl an Nahrungsmitteln und Gerichten in Supermärkten zurecht? Auf all diese und weitere Fragen

A star is born. Photography and Rock since Elvis

Eigentlich ist das Buch begleitend zur gleichnamigen Ausstellung des Folkwang Museums im Jahr 2010 entstanden. Es ist aber darüber hinaus eine Dokumentation über die Rockmusik und die Fotografie, bei denen Heroes lebendig werden, echtes Konzertfeeling aufkommt und auch das Medium Fotografie in einen wichtigen Kontext gestellt wird. Angefangen bei Elvis bis hin zu den Stars

ABBA Backstage

Es gibt viele Kultbands die Musikgeschichte geschrieben haben. Eine sticht allerdings auch Jahre nach ihrer Zeit noch hervor und zwar ABBA. Seit sie mit Waterloo im Jahre 1974 den Eurovision Song Contest in Brighton gewannen, sind sie für Generationen ein fester Bestandteil ihres musikalischen Weltbildes. Welthits wie Mamma Mia, Dancing Queen, Thank You for the